Christlich Demokratische Union CDU Herdecke
CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke

Geplante Verkehrsführung in der Innenstadt

Geänderte Verkehrsführung während der Umbaumaßnahmen der südlichen Hauptstraße

Herdecke, 25.06.2013 (gt,hr,pw)

Die CDU-Fraktion nimmt die Bedenken der Werbegemeinschaft Herdecke bezüglich der geplanten Innenstadt-Verkehrsführung sehr ernst. Der Vorstand der Werbegemeinschaft Herdecke e.V. stellte auf der Fraktionssitzung der CDU Herdecke ihre Bedenken gegenüber der aktuellen Verkehrsplanung vor. Wichtige Kritikpunkte waren die Verkehrs-Beruhigung der unteren Hauptstraße, die fehlenden Parkplätze in direkter Nähe zu den Geschäften und die mangelnde Kommunikation durch die Stadtverwaltung.

Bei einer weiteren Sitzung der CDU Fraktion wiesen Vertreter der Stadtverwaltung darauf hin, dass die Beruhigung der unteren Hauptstraße vom Kfz-Verkehr unerlässlich ist, will man eine attraktive Verbindung zwischen dem neu gestalteten Westfalia-Gelände und der Fußgängerzone erreichen. Durch eine attraktive Umgestaltung der Hauptstraße kann so deutlich mehr Aufenthaltsqualität erzielt werden. Grundgedanke der Planungen ist es daher, den Zielverkehr zu den Geschäften weiterhin zu ermöglichen, den Durchgangsverkehr aber um-zuleiten. Dies sieht auch die CDU-Fraktion als Ziel an und wird deshalb die geplante Verkehrsführung weiterhin unterstützen.

Allerdings ist der CDU Fraktion sehr wichtig, dass nach einer Testphase ein ausführlicher Bericht mit genauen Verkehrserhebungen erfolgt, um gegebenenfalls nachjustieren zu können. Darüber hinaus soll bei der weiteren Umgestaltung der südlichen Hauptstraße darauf geachtet werden, möglichst viele Parkmöglichkeiten einzurichten.