Christlich Demokratische Union CDU Herdecke
CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke

CDU Herdecke rüstet sich für zukünftige Aufgaben

Angeregte Gespräche in der Pause

Angeregte Gespräche in der Pause

Herdecke, 17.03.16 (pw)

In einer gemeinsamen Klausurtagung trafen sich Junge Union (JU), Stadtverband und Ratsfraktion der CDU Herdecke um sich Gedanken über die anstehenden Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze für die politische Arbeit des laufenden Jahres zu machen.

Bei strahlendem Sonnenschein und bestem Blick auf die Herdecker Ruhrauen trafen sich die Mitglieder der Jungen Union, des Stadtverbandes und der Ratsfraktion der CDU Herdecke am vergangenen Sonntagmorgen zum Gedankenaustausch. Der neu gebaute Tagungsbereich des Zweibrücker Hofes bot dazu beste Bedingungen.

„Besonders freue ich mich, dass sehr viele JU-Mitglieder der Einladung zum Austausch gefolgt sind. Dies ist ein deutlicher Fingerzeig für die politische Zukunft in Herdecke.“, so der Vorsitzende der Jungen Union Herdecke, Fabian Wegner. Weiter betonte er: „Die Entscheidungen von heute für die nächsten zwanzig Jahre betreffen direkt unsere Generation“. Aber auch Stadtverband und Fraktion haben mit zahlreichen Teilnehmern und geballter Kompetenz die Diskussionen zu unterschiedlichsten Themenschwerpunkten bereichert und haben aktiv an der Gestaltung von Perspektiven mitgewirkt.

In der von Ratsmitglied Harald Müller moderierten Veranstaltung wollten sich alle Beteiligten zunächst noch ein wenig intensiver kennen lernen und über die neuesten Themen, Arbeitsfelder und Entwicklungen austauschen. Neben Themen wie dem städtischen Haushalt, der Flüchtlingsproblematik, schul- und jungendpolitischen Themen wurden auch zahlreiche weitere aktuelle Entwicklungen vorgestellt.

Am Nachmittag dann begann die eigentliche, thematische Arbeit. In drei Arbeitsgruppen zu den Themen Jugendhilfe/ Schule und Soziales, Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung, sowie Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit wurden verschiedenste Ansätze entwickelt. Einig waren sich die Teilnehmer, dass in den kommenden Wochen und Monaten nun intensiv an der Weiterentwicklung und konsequenten Umsetzung der Ansätze gearbeitet werden soll.

Ratsmitglied Patrick Wicker, stv. Vorsitzender des CDU Stadtverbandes und Mitglied der Jungen Union, freute sich besonders über die tolle Zusammenarbeit und die super Atmosphäre zwischen den Teilnehmern. Er betonte, dass die zukünftigen Herausforderungen der Stadt nur durch einen breiten Konsens aller die Gesellschaft bildenden Gruppen zu einem positiven Ergebnis gewandelt werden können. Die CDU Herdecke beweise dies mit ihrer Zusammensetzung in eindrucksvoller Weise.