Christlich Demokratische Union CDU Herdecke
CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke

Informationen der CDU Herdecke zum Bürgerentscheid

Herdecke, 20.02.2013 (gt).

Die CDU Herdecke bittet Sie, im Hinblick auf ein auch zukünftig attraktives Schulangebot für ganz Herdecke,  beim Bürgerentscheid am 17.März mit NEIN zu stimmen.

In der Informationsbroschüre zum Bürgerbegehren, die an alle Haushalte verteilt wurde, konnten alle Parteien jeweils nur eine kurze Stellungnahme abgeben.  Möglicherweise sind daher noch Fragen offen geblieben, warum wir Sie mit Blick auf das Gesamtwohl unserer Stadt  bitten, mit NEIN zu stimmen.

Wir haben deshalb hier für Sie noch weitere Informationen hinterlegt, damit Sie sich ein eigenes Bild machen können:  (Bitte klicken Sie mit der Maus jeweils auf das unterstrichene Wort.) – allgemeine Informationen der Stadt Herdecke zum Bürgerbegehren/Bürgerentscheid und dessen Hintergründen finden Sie hier 

Die Stellungnahme der CDU Herdecke zum Bürgerentscheid finden Sie hier 

Der gemeinsame Antrag der Fraktionen CDU, Bündnis90/Die Grünen und FDP, der vom Rat am 06.02.2013 beschlossen wurde, zeigt noch einmal die Gründe auf, die zur Ablehnung des Bürgerbegehrens führen. Sie finden diesen Antrag  hier 

Fragen und Antworten (FAQ) rund um das Thema Grundschulumzüge, Schulbus etc. finden Sie hier 

Im September 2012 haben sowohl der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport als auch der Rat der Stadt die Umzüge der Grundschule im Dorf und der Vinkenbergschule beschlossen. Zur Vorbereitung dieser Entscheidung war von der Stadtverwaltung eine ausführliche Analyse der Schulsituation in Herdecke vorgelegt worden. Diese Vorlage finden Sie hier