Christlich Demokratische Union CDU Herdecke
CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke CDU Herdecke

CDU diskutiert Stadtentwicklung

Entwurf der Bebauung “Westfalia III”
Quelle: www.herdecke.de

Herdecke, 18.04.2013 (pw)

Die CDU Herdecke stellt die positive Entwicklung in Herdecke fest und lädt alle Mitglieder und interessierten Bürger zu einer öffentlichen Jahreshauptversammlung zum Thema Bebauung „Westfalia III“ ein.

Seit dem unter anderem die CDU in Herdecke verstärkt die Verantwortung übernommen hat, wurde viel erreicht. Große und schwierige Projekte wurden in Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin und der Verwaltung in Angriff genommen. Viele Hürden konnten erfolgreich gemeistert werden. Dies ist nicht zuletzt an der erfolgreichen Entwicklung des Quartier Ruhraue auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Westfalia Surge abzulesen. In Herdecke bewegt sich viel.

Diese Erfolgsgeschichte soll auch auf dem letzten Teilstück, dem sogenannten Bauabschnitt „Westfalia III“, fortgesetzt werden. Aus diesem Grunde möchte der Stadtverband der CDU Herdecke zu einer öffentlichen Jahreshauptversammlung am 25.04.2013 um 19.00 Uhr in den Zweibrücker Hof einladen. Als thematischer Schwerpunkt wird die Leiterin des Bauamtes i.R., Frau Dipl.-Ing. Doris Voeste, zu der geplanten Bebauung referieren.

„Wir haben mit dem neuen Quartier Ruhraue einen erfolgreichen Meilenstein für die Herdecker Stadtentwicklung erreicht und wollen diesen Weg konstruktiv und konsequent weiter begleiten, um verlorengegangene Arbeitsplätze neu zu schaffen. Die CDU will nicht nur informieren, sondern auch diskutieren“, so die stellvertretenden Vorsitzenden Beate Thomashoff und Patrick Wicker einstimmig.